freie Kuratorin Zürich u.a. für Kunstraum Station21, Stadthaus Zürich

Shedhalle Zürich, Künstlerische Leitung und Kuratorin im Team mit Yvonne Volkart (2009 - 12)

freie Kuratorin in der AG RealismusStudio der nGbK Berlin (2004 - 2009) in Zusammenarbeit mit Lith Bahlmann, Rike Anders, Christin Lahr, Hildtrud Ebert, Frank Wagner u.a.

Kuratorin der 7. Werkleitz Biennale Halle/Saale (2006)
im Team mit Solveij H. Ovesen, Angelika Richter, Jan Schuiren

Kuratorische Mitarbeit:

Zentrum fuer Kunst und Medientechnologie (ZKM), Karlsruhe
wissenschaftliche Mitarbeit, kuratorische Assistenz und Projektmanagement:

CTRL SPACE. Rhetorik der Überwachung von Bentham bis Big Brother (2001) Kurator: Thomas Y. Levin

Medienkunstfestival ‚intermedium2‘ (2001) Kurator: Herbert Kapfer

Iconoclash – Jenseits der Bilderkriege in Religion, Wissenschaft und Kunst (2002) Kuratoren: Bruno Latour, Peter Weibel, Joseph L. Koerner, Peter Galison u.a.

Future Cinema – The Cinematic Imaginary after Film (2003) Kuratoren: Jeffrey Shaw, Peter Weibel

Bankett. Metabolismus und Kommunikation (2003) Kuratorin: Karin Ohlenschleager u.a.

fast forward. Media Art Sammlung Goetz (2004) Kurator: Stefan Urbaschek

Call me ISTANBUL ist mein Name (2004) Kurator_innen: Eda Cufer, Roger Conover

transmediale – Internationales Medienkunstfestival Berlin
konzeptionelle Planung und Durchführung des Festivals, kuratorische Assistenz:

Transmediale 2000, Kuenstlerische Leitung: Micky Kwella, Susanne Jaschko

transmediale.01 do it yourself, Kuenstlerische Leitung: Andreas Broeckmann, Susanne Jaschko